Le Cotidien.

Ringzehen Q&A

2015-05-30 15.28.45Der Mixer.

Heute mit einer Zehenfraktur, dem Handelsabkommen TTIP, Manhattanhenge, Schokokuchen, und Fußball.

Schließlich habe ich mir die Ringzehe und nicht den Ringfinger gebrochen, also was soll mich daran hindern, einen Eintrag zu verfassen?

Diesen Mixer könnte ich direkt aus der wunderbaren Mad Men Ausstellung im Museum of the Moving Image gestohlen haben. Das Foto ist etwa 5 Minuten, bevor ich gegen eine Kommode gedonnert bin, entstanden. Ich stelle das Mixer-Foto an den Beginn dieser Episode, weil “kein Mensch will ein Foto von einem gebrochenen Zeh sehen”. Ist das richtig? Nutze ich halt die Kraft der Worte.

Judith und ich wollten das Rezept für einen Quadruple Chocolate Mousse Cake ausdrucken. An dieser Stelle HALT.

Qua-dru-ple-Choc-olate-Mousse-Cake.

War es die Hybris, die mir die Knochen brach? Ich bin mit meinem Ringzeh an einer Kommode hängen geblieben, und das hat ein Geräusch gemacht, wie wenn man eine kleine Astgabel teilt. Dann ist meine Zeche in die andere Richtung weggestanden, und ich bin zum ersten Mal in Kontakt mit dem Amerikanischen Gesundheitssystem gekommen. Während ich in Wien wahrscheinlich in ein Taxi gehopst wäre, das mich in ein Krankenhaus gebracht hätte, mussten hier in New York erst einmal Tiefkühlerbsen her (selbstverständlich aus Österreich, hallo TTIP!) und Google befragt werden (und auch Dr. Google), wer mich denn aufnimmt, mit meiner Krankenversicherung. Meine Zehe ist zum Glück in sehr guten Händen gelandet und mit ihrer Nachbarschaftszehe zusammengebunden worden. Dazu habe ich von der freundlichen Ärztin einen (leider nur einen) sehr modischen Schuh bekommen (“Straight from Paris Fashion Week”). Gehen war für die nächsten Tage abgesagt.

Und was hat das gekostet?

Nur eine schmale Praxisgebühr und eine Taxifahrt von Inwood, dem nördlichsten Zipfel Manhattans, wo besagte Kommode stand, nach Crown Heights, die etwa 80$ gekostet hat. Entschädigt bin ich durch den Blick auf Manhattanhenge worden.

Manhattanhenge?

Zweimal im Jahr geht die Sonne genau [Alarm – abgenützter Begriff nähert sich] zwischen den HOCHHAUSSCHLUCHTEN [und wenn wir schon dabei sind] im ASPHALTDSCHUNGEL [Dafür haben wir dich “Sprachkunst” studieren lassen?] vom [Einer geht noch, einer geht noch…] BIG APPLE unter. Ein Bild hilft, wo Wörter versagen.

https://farm3.staticflickr.com/2656/3714908037_3d77e9dc84_o.jpg(image credit: https://www.flickr.com/photos/zokuga/3714908037/)

Hat die Quadruple Schokoladentorte etwas mit dem Umstand zu tun, dass du dir Zehe 4 gebrochen hast?

Ich bin nicht abergläubisch, aber optimistisch. Hätten wir vorgehabt, einen Kuchen zu backen, mit nur einer Schicht oder Lage Schokolade, hätte ich mir wahrscheinlich die große Zehe gebrochen. In diesem Sinne, war das 4-Lagen Rezept genau richtig.

How is the cake business going?

Der Röntgen-Assistent in der Klinik hat gedacht, ich wäre hauptberufliche Kuchenbäckerin. –”How is the cake business going?” –”Bad.” –”Why?” –”Because of …toes.” –”But apart from that?” –”Apart from that pretty good.” Ich habe dann aufgeklärt, dass es sich um einen Freizeitunfall gehandelt hat.

Was hältst du von mintgrünen Sandalen mit Blockabsatz?

So ein Zufall, dass du fragst, ich habe mir am Tag vor dem Zehenbruch diese Schuhe gekauft, und nun muss ich noch 7 Wochen warten, bis ich sie anziehen darf. Nicht der letzte Schrei aus Paris:

https://s-media-cache-ak0.pinimg.com/736x/02/6f/dd/026fdd21ae02b1ae112ae94534053fc0.jpg(image credit: http://www.stories.com/)

Hast du dir das Frank Zander Lied bis zum Ende angehört?

Ja, und nun weiß ich: Zwei geh’n auch noch, zwei geh’n auch noch rein. Força Barca!

Rezept zum Ringtoecake. [Break a leg!]

(image credit: http://www.portuguesegirlcooks.com)

 Hybris, oder?

Standard

2 thoughts on “Ringzehen Q&A

  1. Wanda says:

    grossartige Tagebuchführung & so amüsant geschrieben ..
    Gut dass du sitzen musst… U Never Know what it’s good 4

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *