Le Quotidien

Sensazione Motivazione

maria_lassnigMaria Lassnig, You or Me (2008)

#CurrentMoodRightNow.

Haters gonna hate. Diesen Eintrag wollte ich schon vor einem Jahr schreiben, aber dann ist mir einiges dazwischen gekommen. Und ich habe wahrscheinlich mehr Blogeinträge ziehen lassen, als aufgeschrieben. Ich bin nicht das beste ich, das ich sein kann. Das hat viele Gründe. Einer ist vielleicht, dass ich zu wenig an die Kraft der Motivational Pictures glaube.

Was einst nur in Fitness-Studios der Neunzigerjahre zu finden war, ist heute allüberall. Vorbei die Zeit des Rennradfahrers in voller Montur – vor ihm ein Bergpanorama, tiefblauer Himmel. Darunter: „Stärke“, und „Kleine Schritte führen zu großen Veränderungen“. Die Mischung Mensch – Natur, dazu ein griffiges Wort wie: Balance, Ausdauer, Kraft, rundherum ein schwarzer Rahmen, und ein Zitat aus aller Welt.

Motivational_pictures_90iesWer kann da noch ruhig sitzenbleiben, nicht sofort einen Achttausender besteigen, Schweinehunde besiegen, seinen Roman fertig schreiben, oder?

Motivational_pictures_90ies_2Aber vorbei sind die Zeiten, in der Motivational Pictures nur für Sportler und Bären da waren. Auch die Nummer Eins Wandschmuck aus dem Wohnzimmer von Max Mustermann (übrigens, unsere Hausnummer derzeit ist ungelogen “1234”), ist abgelöst worden.

BE001089Noch nie gesehen, oder?

An ihrer Statt sind Kunstdrucke mit motivierenden Sprüchen im social media feed/Wohnzimmer/Foto von Wohnzimmer gelandet. Kalligraphie und schmucke Aufforderungen. Keine verstaubten Bildschirmschoner mit Nahaufnahmen von Wassertropfen auf grünen Blättern, keine Kolibrirüssel, die Nektar in grellen Blumen tanken, keine Pagoden inmitten mäandernder Flüsse, keine Hängebrücken über Urwalddächern und keine Schluchten von Hochhäusern. Sondern, die geballte Weisheit in Schlingenschrift:  Get started. Oder, für Wilde: Get the fuck started.

love_things

In NY ist es ganz wichtig sich zu deklarieren. Nix subtil. Nach dem Fitness-Studio die Sportkleidung ausziehen? Die Kletterschuhe in den Rucksack statt außen baumelnd? No way. Tataurierungen (ich liebe es dieses Wort genau so aufzuschreiben, weil ich bin deklarierter Rechtschreibprofi.) überall, jeder, auch im Gesicht. Die Haut ist ein Organ und das Organ im Allgemeinen ist besser laut als leise.

Einen Witz einstreuen: How do you know if someone is vegan? Don’t worry, they’ll tell you. Begibt man sich auf Wohnungssuche, übrigens eine sehr frustrierende Angelegenheit, springen einen die Deklarationen an: alle sind hardworking, bringen die Party nicht home, lieben Schoßhunde, haben die süßesten Katzen, lieben Netflix, und eine wilde, ausgelassene Dinnerparty von 8-10PM. Ich fürchte, ich komme vom Thema ab, aber bevor ich jetzt die schönen Motivationsplakate der heutigen Zeit poste, noch eine Sache: wir sind hier alle sehr ungehemmt gehemmt. Eine Einladung zum totalen Geburtstagsbash flattert herein, zum ausgiebigen Sonntagsbrunch, FourthofJuly, wir lassen die Sau raus, wir eröffnen von 9-12PM, von 11AM-1PM, von 8-10PM, von 6-8PM.

So.

time_is_nowGeh bitte. Time is now? InDesign Tag 1.

Auf halbem Weg in der Trickkiste liegt immer etwas mit Seele. Etwas mit Seele kommt gut.

trickkisteUnd dann, nach 14 Tagen mit InDesign ist man zu wahren Meisterwerken im Stande. Auch die Verbesserung des eigenen Charakters ist kaum zu stoppen.

 

motivivation_2015

InDesign Tag 23-31.

motivational_blogUnd ich werde immer besser und besser. Irgendwann vielleicht sogar gut. Und besser zu werden, fleißiger und erfolgreicher das macht wahnsinnig Spaß. Es gibt kaum etwas Lustigeres, als an sich selbst zu arbeiten. Ich würde gerne die ganze Zeit nur noch an mir selbst arbeiten. Sicher findet sich jemand, der mich dafür gerne bezahlen möchte.

Hier noch meine Leblingspersona Bono Vox. Gerne. Kann mir jemand nacherzählen, was da steht, ich bin bei “the world” ausgestiegen. Bono_devil

Ich schließe den heutigen moralischen Keulenschlag mit Carl Andre. Und meine das ganz ehrlich.

carl_andre
Follow my blog with Bloglovin

 

 

Standard

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *